Fricke Verfahrenstechnik u. Anlagenautomation :: Rechtzeitig in bezahlbaren Wohnraum investieren !

Rechtzeitig in bezahlbaren Wohnraum investieren !

Bezahlbarer Wohnraum ist das Ziel des ZBI Professional 12 - LEIPZIG steht hier im Fokus !

Leipzig : Auf dem Weg zu einer A-Metropole

Auf der Beliebtheitsskala für das Wohnen und Leben in Großstädten suchte man ostdeutsche Städte lange Zeit vergebens. Dies hat sich jetzt geändert und Leipzig zeigt, dass es eine attraktive und mit Leidenschaft gestaltete Region mit starkem Zuzug neuer und vor allem junger Menschen ist.

Diese Entwicklung in Leipzig hat auch die außerordentlich erfolgreiche Einkaufsabteilung der ZBI Gruppe erkannt und dort bezahlbare Wohnimmobilien für den ZBI Professional 12 gesichert. Die mir vorliegenden neuesten Zahlen und Fakten für deutschlandweite Städteentwicklungen beweisen, dass die Annahmen der Einkaufsabteilung der ZBI Gruppe erneut richtig waren. Nämlich, dass Leipzig, entgegen seinem anfänglichen Schwierigkeiten nach dem Mauerfall, sich als eine der ostdeutschen Hype-Städte etabliert.

Laut Statistik der Leipziger Stadtverwaltung geht ihr Wachstum schneller als in jeder anderen deutschen Kommune vonstatten. Seit 2012 stieg die Bevölkerung von 530.000 auf 597.000 Menschen. Im Herbst dieses Jahres werden sogar mehr als 600.000 Einwohner erwartet. Das liegt insbesondere am Beginn von Ausbildung und Studium, denn Leipzig gehört neben Halle Saale zu den renommierten Universitätsstädten Deutschlands. Leipzig ist TRENDSTADT Nr. 1 vor München!

Mein persönlicher Rückblick auf Leipzig beginnt 1990 als ich mit der dortigen Universität Kontakte pflegte und bereits einige Jahre später Immobilienprojekte zur Sanierung suchte. Die Suche blieb aus verschiedenen Gründen erfolglos und letztlich traf mich und meine Kunden keine dortige Fehlinvestition.

Welche Erinnerung verbinden Sie mit dem Leipzig der 90er Jahre? Schrottimmobilien und herunter gekommenen Stadtvierteln mit Leerstand und abnehmende Einwohnerzahl?

Knapp 30 Jahre später nun ein ganz anderes Bild !

Die Stadt erfährt den stärksten Zuwachs an Einwohnern in ganz Deutschland. Während Leipzig im Jahr 2012 ungefähr 530.000 Einwohner zählte, waren es Ende 2018 bereits 597.000. Erwartet werden im Herbst 2019 sogar über 600.000.

Damit kratzt Sachsens Vorzeigeregion an den Top 7 Städten. Düsseldorf bildet mit derzeit ca. 618.000 Einwohnern das Schlusslicht der A-Standorte. Begründet ist der hohe Zuzug in großen Teilen durch die Attraktivität als Universitätsstadt, aber eben auch durch die vergleichsweisen noch recht günstigen Mieten. Das macht sie nicht nur für sogenannte Millennials interessant, sondern auch für Familien. Die im April 2019 durchgeführte Umfrage im Auftrag der Stadt Leipzig ergab folgendes Fazit: weltoffen, gastfreundlich und attraktives Reiseziel.

Insgesamt Grund genug, um auch für große Unternehmen entsprechende Anreize zu bieten, sich dort niederzulassen. Namhafte Firmen wie BMW, DHL, Leipziger Verkehrsbetriebe, Siemens oder das kürzlich eröffnete Amazon Logistikzentrum sehen in diesem Standort hohes Potential. Die Schaffung vieler Arbeitsplätze bedingt einen dynamischen Zuzug von Neuleipzigern. Die wachsende Einwohnerzahl, die Schaffung neuer Arbeitsplätze und die Steigerung der Produktivität pro Arbeitsplatz (BIP) heben laut einer aktuellen Studie der Berenberg-Bank Hamburg, die Stadt Leipzig auf das oberste Podest. Sie darf sich nun unter den größten 30 deutschen Städten seit diesem Jahr als Trendstadt Nr. 1 bezeichnen. Mit einigem Abstand folgen auf Platz 2 und 3 die Städte München und Frankfurt a. M.

Die Folge ihrer Dynamisierung: Die Zeit des großen Leerstandes ist vorbei, denn der Immobiliensektor der Sachsenmetropole boomt. Es wird bis zum Jahr 2030 eine Wertsteigerung von rund 60% prognostiziert (Studie Immowelt).

Unsere Kunden partizipieren davon mit einer Beteiligung an dem ZBI Professional 12, denn der seit 2002 (!) erfolgreicher Wohnimmobilien-Spezialist hat diese Entwicklung rechtzeitig erkannt. Bereits im letzten Fonds wurde ein äußerst attraktives Immobilienpaket in Leipzig eingekauft. Schon jetzt erfährt dieses Paket eine Wertsteigerung in Millionenhöhe.

Auch für den aktuellen neuen Fonds wurde ein Startpaket von ca. 20,5 Millionen Euro für die Anleger gesichert. Der größte Teil der Wohnhäuser liegt in einem ruhigen, stark nachgefragten Stadtteil in der Nähe des berühmten Völkerschlacht-Denkmals, umgeben von viel Grün und großen Naherholungsgebieten. Ein wunderbarer Einstieg dieses neuen Fonds!

Ein Beispiel ist ein Wohnhaus aus der Leipziger Gründerzeit. Der Kaufpreis beträgt für den ZBI Professional 12 „nur“ 2.089,- Euro pro qm inkl. Erhaltungsaufwand. Der durchschnittlicher Kaufpreis in Leipzig dazu im Vergleich liegt bei 3.089,- Euro pro qm

Profitieren Sie an einer soliden Immobilien-Rendite von bisher durchschnittlich 8,29% p.a. seit 2002! Aufgrund der gestiegenen Einkaufspreise wurde die Rendite-Prognose für den aktuellen Fonds auf 5,3% p.a. angepasst.

Für mich steht jedoch insbesondere die Sicherheit für Ihr Geld eine entscheidende Rolle: Und die Sicherheit ist aus meiner Sicht für diese Kapitalanlage nicht zu überbieten – sprechen Sie mich an oder fordern Sie die ausführlichen Unterlagen mit der aktuellen Dokumentation der bisherigen Immobilieneinkäufe an!

ZBI Professional 12 – Lernen Sie das Prinzip der Solidität kennen!