NULL ZINS PROBLEMATIK

Foto: Regierungsviertel in Berlin . Es bleibt bei der Null Zins Politik der EZB

Aktuelle EZB Entscheidung Die Niedrigzinsphase hält noch lange an !

Die jüngste Entscheidung der EZB ( Europäische Zentralbank) war keine Überraschung und so wird nach nunmehr rund einem Jahrzehnt Niedrigzins in Deutschland diese unverändert weiter anhalten.

Als Wirtschaftswissenschaftler interessieren mich in diesem Zusammenhang vor allem Zahlen und Fakten.

Diese sind Betreff des Sparverhalten der Deutschen ernüchternd, den der deutsche Sparer setzte weiterhin auf niedrig verzinste Anlageformen und damit wird ein Wertverlust realisiert.

Rund 2,3 Billionen Euro stecken momentan in Geldeinlagen wie Tagesgeld, Festgeld, Girokonten und Sparbüchern. Damit ist das Volumen in den zurückliegenden zwölf Monaten um 5,1% gestiegen. Die Folge ist ein massiver Wertverlust. Allein im ersten Quartal liegt dieser bei 7 Milliarden Euro – das sind 84 Euro pro Bundesbürger.

Der Grund für den Wertverlust sind Zinsen, die zum Teil deutlich unter der Inflationsrate liegen. Im ersten Quartal dieses Jahres notierte der durchschnittliche Zins für Geldeinlagen bei 0,17%. Die Inflation lag im selben Zeitraum 1,38%. Das ergibt einen Realzins von minus 1,21%.

Ich wiederhole nochmals, das der klassische Sparer dadurch ein Wertverlust realisiert!

Rechnen Sie selbst einmal nach !

Wenn Sie jetzt 10.000 Euro sparen haben Sie nach zehn Jahren immer noch 10.000 Euro auf ihrem Konto – vielleicht etwas mehr, wenn das Sparprodukt verzinst wird. Fakt ist jedoch, das Sie für die dann immer noch „nur“ 10.000 Euro sich in zehn Jahren deutlich weniger leisten werden können als heute. Ihr Vermögen hat damit real an Wert verloren!

Oder anders ausgedrückt: Der Wertverlust in der langfristigen Betrachtung, d.h. seit dem vierten Quartal 2010, beträgt für deutsche Sparer durch niedrig verzinste Sparprodukte einen Wertverlust von 111 Milliarden Euro! Rechne ich dies auf den einzelnen Bundesbürger so sind das 1.357 Euro.

Reagieren Sie auf dieses so genannte „Null Zins Problem“ und investieren Sie bei einem ausgewogenem „Chancen / Risikoprofil“ in Alternativen zu den klassischen Anlageformen.

Nehmen Sie mit mir Kontakt auf und ich werde Ihnen auf ihre Zielvorgaben ein individuelles Angebot machen mit welchem Sie der Null Zins Problematik entgehen.